• Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch

Datenschutz

Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist uns wich­tig. Wir hal­ten uns beim Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten strikt an die Daten­schutz­ge­set­ze.

Nach­fol­gend möch­ten wir Sie dar­über infor­mie­ren, wie wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­wen­den und was es für Sie bedeu­tet, wenn Sie unse­re Web­site warsteiner-welt.de nut­zen.

Ver­ant­wort­li­cher für die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Sin­ne der anwend­ba­ren daten­schutz­recht­li­chen Vor­schrif­ten ist die:

Warsteiner Welt GmbH & Co. KG
Dom­ring 4–10
59581 War­stein

Tele­fon: +49 2902 885001
E‑Mail: visit@warsteiner.com

Ver­tre­ten durch:
HCG Betei­li­gungs-GmbH

Die­se ver­tre­ten durch:
Simo­ne Poll­mann-Schweck­horst

1. Was sind personenbezogene Daten

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son bezie­hen. Dazu gehö­ren Bestands­da­ten wie z.B. Adres­se, Tele­fon­num­mer und E‑Mail-Adres­se sowie Nut­zungs­da­ten wie z.B. Benut­zer­na­me und Kenn­wort.

Nicht per­so­nen­be­zo­gen sind Daten, die kei­ner­lei Bezug zu einer iden­ti­fi­zier­ba­ren Per­son haben, dies betrifft z.B. anony­mi­sier­te Daten von Nut­zungs- und Ser­vice­vor­gän­gen.

2. Anonyme Nutzung sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Zugriffs- und personenbezogenen Daten

Sie kön­nen auf den Inter­net­sei­ten von warsteiner-welt.de grund­sätz­lich anonym sur­fen. Wenn Sie uns nicht selbst sol­che Daten mit­tei­len, erhe­ben und spei­chern wir im Zuge Ihres Besuchs auf warsteiner-welt.de kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Wenn Sie unse­re Web­site warsteiner-welt.de besu­chen, spei­chert unser Web­ser­ver jedoch bestimm­te tech­ni­sche Daten (so genann­te Zugriffs­da­ten) in so genann­ten Log­files, wie

– Name der abge­ru­fe­nen Datei
– Datum und Uhr­zeit des Abrufs
– IP-Adres­se des zugrei­fen­den Rech­ners
– Brow­ser­typ und Ver­si­on
– Vom Nut­zer ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
– URL der letz­ten vom Nut­zer zuvor abge­ru­fe­nen Sei­te
– Men­ge der über­tra­ge­nen Daten
– Sta­tus des Abrufs (erfolg­reich Ja/Nein)

Die auf­ge­zeich­ne­ten IP Adres­sen in unse­ren Log­files die­nen aus­schließ­lich den Zwe­cken, Stö­rungs­fäl­le bei der Erreich­bar­keit der auf unse­ren Ser­vern bereit­ge­stell­ten Web­sei­ten bes­ser ana­ly­sie­ren und behe­ben zu kön­nen, die bereit­ge­stell­ten Web­sei­ten tech­nisch und redak­tio­nell zu ver­bes­sern und opti­mie­ren sowie zur ggf. not­wen­di­gen foren­si­schen Ana­ly­se. Es wer­den kei­ne sta­tis­ti­schen Aus­wer­tun­gen und/oder Nut­zer­pro­fi­le auf Basis der in den Log­files gespei­cher­ten Daten erstellt.

Bei der Nut­zung der fol­gen­den, über warsteiner-welt.de abruf­ba­ren Diens­te wer­den Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erho­ben:

– Bei der Buchung einer Braue­rei­be­sich­ti­gung

Die dabei erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­wen­den wir nur, wenn Sie uns die­se bei Ihrer Regis­trie­rung und/oder Bestel­lung bzw. im Lau­fe des Ver­trags­ver­hält­nis­ses mit­tei­len. Die Bereit­stel­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist für den jewei­li­gen Ver­trags­ab­schluss bzw. zur Abwick­lung des jewei­li­gen Ver­trags­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich. Wir erhe­ben und ver­wen­den die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten, soweit sie für die Begrün­dung, inhalt­li­che Aus­ge­stal­tung oder Ände­rung des Ver­trags­ver­hält­nis­ses im Rah­men des Arti­kel 6 Absatz 1 Buch­sta­be b) DSGVO mit Ihnen erfor­der­lich sind, also ins­be­son­de­re zur Bear­bei­tung Ihrer Auf­trä­ge sowie zu Abrech­nungs­zwe­cken. Ohne die Bereit­stel­lung Ihrer per­sön­li­chen Daten kön­nen wir Ihnen die vor­ge­nann­ten Diens­te nicht zur Ver­fü­gung stel­len.

Um eine Braue­rei­be­sich­ti­gung zu buchen, müs­sen Sie die fol­gen­den Daten ange­ben:

– Datum und Uhr­zeit Ihrer Besich­ti­gung
– Teil­neh­mer­an­zahl
– Name (evtl. Fir­men­na­me und ver­tre­tungs­be­rech­tig­te Per­son)
– E‑Mail-Adres­se
- Tele­fon­num­mer
– Post­leit­zahl
– Geburts­da­tum
– Anzahl von Audio­gui­des
– Anzahl der Teil­neh­mer mit Han­di­cap
– Zah­lungs­an­ga­ben der jewei­li­gen Zah­lungs­ar­ten

Im Zuge der Regis­trie­rung zu bestimm­ten Diens­ten kann Warsteiner Welt die Anga­be wei­te­rer per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erbit­ten, um dem Nut­zer den jewei­li­gen Dienst zur Ver­fü­gung zu stel­len.

Dar­über hin­aus ver­wen­den wir von Ihnen mit­ge­teil­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur, wenn und soweit Sie dar­in ein­ge­wil­ligt haben oder eine gesetz­li­che Erlaub­nis für die Nut­zung besteht.

3. Links zu anderen Websites, Verwendung von Cookies, Google Analytics, Social Plug-Ins

a) Hyper­links

Warsteiner-welt.de ver­linkt Web­sei­ten ande­rer, mit uns nicht ver­bun­de­ner Anbie­ter (Drit­ter). Wenn Sie die­se Links ankli­cken, hat warsteiner-welt.de kei­nen Ein­fluss mehr dar­auf, wel­che Daten durch die­se Anbie­ter erho­ben und ver­wen­det wer­den. Genaue­re Infor­ma­tio­nen zu Daten­er­he­bung und ‑ver­wen­dung fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des jewei­li­gen Anbie­ters. Da die Daten­er­he­bung und ‑ver­ar­bei­tung durch Drit­te natur­ge­mäß unse­rer Kon­trol­le ent­zo­gen ist, kön­nen wir hier­für kei­ne Ver­ant­wor­tung über­neh­men.

b) Coo­kies

Coo­kies ver­wen­den wir auf unse­rer Web­site, um die­se attrak­tiv zu gestal­ten und die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen zu ermög­li­chen.

Coo­kies sind Text­da­tei­en, die durch den Brow­ser des Nut­zers auf des­sen Com­pu­ter tem­po­rär oder dau­er­haft gespei­chert wer­den. Durch tem­po­rä­re Coo­kies wird die Ein­heit­lich­keit eines Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gan­ges gewähr­leis­tet. Dau­er­haf­te Coo­kies die­nen dazu, einen Nut­zer wie­der­zu­er­ken­nen. Bei­spiels­wei­se wird ein sol­cher dau­er­haf­ter Coo­kie ver­wen­det, wenn der Nut­zer die Funk­ti­on “auf die­sem Com­pu­ter ein­ge­loggt blei­ben” aus­wählt. Mit­tels eines Coo­kies wird dann von der Web­site bei einem spä­te­ren Abruf der Sei­te erkannt, dass es sich um den­sel­ben Com­pu­ter han­delt, der auto­ma­tisch ein­ge­loggt wer­den soll.

Sie kön­nen selbst bestim­men, ob Ihr Brow­ser Coo­kies ver­wen­det. Alle Brow­ser­pro­gram­me las­sen die Deak­ti­vie­rung oder Löschung von Coo­kies zu. Funk­tio­nen, die die Wie­der­erken­nung des Com­pu­ters vor­aus­set­zen, ste­hen dann jedoch nicht oder nur ein­ge­schränkt zur Ver­fü­gung. Die Funk­tio­na­li­tät der Web­site ist daher beein­träch­tigt, wenn Coo­kies deak­ti­viert sind; unter ande­rem kann die Buchung einer Braue­rei­be­sich­ti­gung ein­ge­schränkt sein.

Unse­re Web­site nutzt die Coo­kie-Con­sent-Tech­no­lo­gie von Borlabs Coo­kie, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies in Ihrem Brow­ser ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Anbie­ter die­ser Tech­no­lo­gie ist Borlabs — Ben­ja­min A. Born­schein, Georg-Wil­helm-Str. 17, 21107 Ham­burg (im Fol­gen­den Borlabs).

Wenn Sie unse­re Web­site betre­ten, wird ein Borlabs-Coo­kie in Ihrem Brow­ser gespei­chert, in dem die von Ihnen erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen oder der Wider­ruf die­ser Ein­wil­li­gun­gen gespei­chert wer­den. Die­se Daten wer­den nicht an den Anbie­ter von Borlabs Coo­kie wei­ter­ge­ge­ben.

Die erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern bzw. das Borlabs-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung ent­fällt. Zwin­gen­de gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben unbe­rührt. Details zur Daten­ver­ar­bei­tung von Borlabs Coo­kie fin­den Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/

Der Ein­satz der Borlabs-Coo­kie-Con­sent-Tech­no­lo­gie erfolgt, um die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ein­wil­li­gun­gen für den Ein­satz von Coo­kies ein­zu­ho­len. Rechts­grund­la­ge hier­für ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Hier Kön­nen Sie Ihre Coo­kie-Ein­stel­lun­gen bear­bei­ten:

Coo­kie-Ein­stel­lun­gen

 

c) Matomo (ehe­mals Piwik)

Die­se Web­site benutzt den Open Source Web­ana­ly­se­dienst Matomo. Matomo ver­wen­det so genann­te „Coo­kies“. Das sind Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site durch sie ermög­li­chen. Dazu wer­den die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Web­site auf unse­rem Ser­ver gespei­chert. Die IP-Adres­se wird vor der Spei­che­rung anony­mi­siert.

Matomo-Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät, bis Sie sie löschen.

Die Spei­che­rung von Matomo-Coo­kies und die Nut­zung die­ses Ana­ly­se-Tools erfol­gen auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der anony­mi­sier­ten Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Web­an­ge­bot als auch sei­ne Wer­bung zu opti­mie­ren. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de (z. B. eine Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Web­site wer­den nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Nut­zung Ihrer Daten nicht ein­ver­stan­den sind, kön­nen Sie die Spei­che­rung und Nut­zung hier deak­ti­vie­ren. In die­sem Fall wird in Ihrem Brow­ser ein Opt-Out-Coo­kie hin­ter­legt, der ver­hin­dert, dass Matomo Nut­zungs­da­ten spei­chert. Wenn Sie Ihre Coo­kies löschen, hat dies zur Fol­ge, dass auch das Matomo Opt-Out-Coo­kie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneu­ten Besuch die­ser Web­site wie­der akti­viert wer­den.

d) Face­book

Face­book ist ein sozia­les Netz­werk des ame­ri­ka­ni­schen Unter­neh­mens Face­book, Inc. (1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Face­book-But­tons sind stets mit dem Face­book-Logo gekenn­zeich­net. Erst bei Bestä­ti­gung (Ankli­cken) des Icons erfolgt eine Wei­ter­lei­tung und es erfolgt eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten. Alles zur Daten­ver­ar­bei­tung auf der Face­book-Fan­page erhal­ten Sie unter­fol­gen­den Link: https://bit.ly/382uc5x

e) Twit­ter

Twit­ter ist ein Micro­blog­ging-Dienst des ame­ri­ka­ni­schen Unter­neh­mens Twit­ter, Inc. (795 Fol­som St., Suite 600, San Fran­cis­co, CA 94107). Twit­ter-But­tons sind stets mit dem Twit­ter-Logo gekenn­zeich­net. Erst bei Bestä­ti­gung (Ankli­cken) des Icons erfolgt eine Wei­ter­lei­tung und es erfolgt eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten.

f) Insta­gram

Insta­gram ist ein sozia­les Netz­wers des ame­ri­ka­ni­schen Unter­neh­mens Face­book, Inc. (1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Insta­gram-But­tons sind stets mit dem Insta­gram-Logo gekenn­zeich­net. Erst bei Bestä­ti­gung (Ankli­cken) des Icons erfolgt eine Wei­ter­lei­tung und es erfolgt eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten.

g) You­tube

You­tube ist ein Video­platt­form des ame­ri­ka­ni­schen Unter­neh­mens Goog­le LLC. (1600 Amphi­theat­re Park­way Moun­tain View, CA 94043 USA). You­tube-But­tons sind stets mit dem You­tube-Logo gekenn­zeich­net. Erst bei Bestä­ti­gung (Ankli­cken) des Icons erfolgt eine Wei­ter­lei­tung und es erfolgt eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten.

h) Ado­be Fonts

Die­se Web­site nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung bestimm­ter Schrift­ar­ten Web Fonts von Ado­be. Anbie­ter ist die Ado­be Sys­tems Incor­po­ra­ted, 345 Park Ave­nue, San Jose, CA 95110–2704, USA (Ado­be).

Beim Auf­ruf die­ser Web­site lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Schrift­ar­ten direkt von Ado­be, um sie Ihrem End­ge­rät kor­rekt anzei­gen zu kön­nen. Dabei stellt Ihr Brow­ser eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Ado­be in den USA her. Hier­durch erlangt Ado­be Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se die­se Web­site auf­ge­ru­fen wur­de. Bei der Bereit­stel­lung der Schrift­ar­ten wer­den nach Aus­sa­ge von Ado­be kei­ne Coo­kies gespei­chert.

Ado­be ver­fügt über eine Zer­ti­fi­zie­rung nach dem EU-US-Pri­va­cy-Shield. Der Pri­va­cy-Shield ist ein Abkom­men zwi­schen den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka und der Euro­päi­schen Uni­on, das die Ein­hal­tung euro­päi­scher Daten­schutz­stan­dards gewähr­leis­ten soll. Nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/eudatatransfers.html.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Daten erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­sei­ten­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se an der ein­heit­li­chen Dar­stel­lung des Schrift­bil­des auf sei­ner Web­sei­te. Sofern eine ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung abge­fragt wur­de (z. B. eine Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Ado­be Fonts erhal­ten Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html.

Die Daten­schutz­er­klä­rung von Ado­be fin­den Sie unter: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

4. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Exter­nes Hos­ting

Die­se Web­site wird bei einem exter­nen Dienst­leis­ter gehos­tet (Hos­ter). Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die auf die­ser Web­site erfasst wer­den, wer­den auf den Ser­vern des Hos­ters gespei­chert. Hier­bei kann es sich v. a. um IP-Adres­sen, Kon­takt­an­fra­gen, Meta- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten, Ver­trags­da­ten, Kon­takt­da­ten, Namen, Web­sei­ten­zu­grif­fe und sons­ti­ge Daten, die über eine Web­site gene­riert wer­den, han­deln.

Der Ein­satz des Hos­ters erfolgt zum Zwe­cke der Ver­trags­er­fül­lung gegen­über unse­ren poten­zi­el­len und bestehen­den Kun­den (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Inter­es­se einer siche­ren, schnel­len und effi­zi­en­ten Bereit­stel­lung unse­res Online-Ange­bots durch einen pro­fes­sio­nel­len Anbie­ter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hos­ter wird Ihre Daten nur inso­weit ver­ar­bei­ten, wie dies zur Erfül­lung sei­ner Leis­tungs­pflich­ten erfor­der­lich ist und unse­re Wei­sun­gen in Bezug auf die­se Daten befol­gen.

Abschluss eines Ver­tra­ges über Auf­trags­ver­ar­bei­tung

Um die daten­schutz­kon­for­me Ver­ar­bei­tung zu gewähr­leis­ten, haben wir einen Ver­trag über Auf­trags­ver­ar­bei­tung mit unse­rem Hos­ter geschlos­sen.

5. Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kos­ten­pflich­ti­gen Ver­trags eine Ver­pflich­tung, uns Ihre Zah­lungs­da­ten (z. B. Kon­to­num­mer bei Ein­zugs­er­mäch­ti­gung) zu über­mit­teln, wer­den die­se Daten zur Zah­lungs­ab­wick­lung benö­tigt.

Der Zah­lungs­ver­kehr über die gän­gi­gen Zah­lungs­mit­tel (Visa/MasterCard, Last­schrift­ver­fah­ren) erfolgt aus­schließ­lich über eine ver­schlüs­sel­te SSL- bzw. TLS-Ver­bin­dung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­s­er­zei­le.

Bei ver­schlüs­sel­ter Kom­mu­ni­ka­ti­on kön­nen Ihre Zah­lungs­da­ten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

6. eCommerce und Zahlungsanbieter

Ver­ar­bei­ten von Daten (Kun­den- und Ver­trags­da­ten)

Wir erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur, soweit sie für die Begrün­dung, inhalt­li­che Aus­ge­stal­tung oder Ände­rung des Rechts­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich sind (Bestands­da­ten). Dies erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gestat­tet. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten über die Inan­spruch­nah­me die­ser Web­site (Nut­zungs­da­ten) erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen wir nur, soweit dies erfor­der­lich ist, um dem Nut­zer die Inan­spruch­nah­me des Diens­tes zu ermög­li­chen oder abzu­rech­nen.

Die erho­be­nen Kun­den­da­ten wer­den nach Abschluss des Auf­trags oder Been­di­gung der Geschäfts­be­zie­hung gelöscht. Gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben unbe­rührt.

Daten­über­mitt­lung bei Ver­trags­schluss für Dienst­leis­tun­gen und digi­ta­le Inhal­te

Wir über­mit­teln per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an Drit­te nur dann, wenn dies im Rah­men der Ver­trags­ab­wick­lung not­wen­dig ist, etwa an das mit der Zah­lungs­ab­wick­lung beauf­trag­te Kre­dit­in­sti­tut.

Eine wei­ter­ge­hen­de Über­mitt­lung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Über­mitt­lung aus­drück­lich zuge­stimmt haben. Eine Wei­ter­ga­be Ihrer Daten an Drit­te ohne aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung, etwa zu Zwe­cken der Wer­bung, erfolgt nicht.

Grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gestat­tet.

Klar­na

Auf die­ser Web­site bie­ten wir u.a. die Bezah­lung mit den Diens­ten von Klar­na an. Anbie­ter ist die Klar­na AB, Svea­vä­gen 46, 111 34 Stock­holm, Schwe­den (im Fol­gen­den „Klar­na“).

Klar­na bie­tet ver­schie­de­ne Zah­lungs­op­tio­nen an (z. B. Raten­kauf). Wenn Sie sich für die Bezah­lung mit Klar­na ent­schei­den (Klar­na-Check­out-Lösung), wird Klar­na ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen erhe­ben. Details hier­zu kön­nen Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Klar­na unter fol­gen­dem Link nach­le­sen: https://www.klarna.com/de/datenschutz/.

Klar­na nutzt Coo­kies, um die Ver­wen­dung der Klar­na-Check­out-Lösung zu opti­mie­ren. Die Opti­mie­rung der Check­out-Lösung stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den und kei­nen Scha­den anrich­ten. Sie ver­blei­ben auf Ihrem End­ge­rät bis Sie sie löschen. Details zum Ein­satz von Klar­na-Coo­kies ent­neh­men Sie fol­gen­dem Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_de/checkout.pdf.

Die Über­mitt­lung Ihrer Daten an Klar­na erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ein­wil­li­gung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Ver­ar­bei­tung zur Erfül­lung eines Ver­trags). Sie haben die Mög­lich­keit, Ihre Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit zu wider­ru­fen. Ein Wider­ruf wirkt sich auf die Wirk­sam­keit von in der Ver­gan­gen­heit lie­gen­den Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­gen nicht aus.

Sofort­über­wei­sung

Auf die­ser Web­site bie­ten wir u.a. die Bezah­lung mit­tels „Sofort­über­wei­sung“ an. Anbie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist die Sofort GmbH, The­re­si­en­hö­he 12, 80339 Mün­chen (im Fol­gen­den „Sofort GmbH“).

Mit Hil­fe des Ver­fah­rens „Sofort­über­wei­sung“ erhal­ten wir in Echt­zeit eine Zah­lungs­be­stä­ti­gung von der Sofort GmbH und kön­nen unver­züg­lich mit der Erfül­lung unse­rer Ver­bind­lich­kei­ten begin­nen.

Wenn Sie sich für die Zah­lungs­art „Sofort­über­wei­sung“ ent­schie­den haben, über­mit­teln Sie die PIN und eine gül­ti­ge TAN an die Sofort GmbH, mit der die­se sich in Ihr Online-Ban­king-Kon­to ein­log­gen kann. Sofort GmbH über­prüft nach dem Ein­log­gen auto­ma­tisch Ihren Kon­to­stand und führt die Über­wei­sung an uns mit Hil­fe der von Ihnen über­mit­tel­ten TAN durch. Anschlie­ßend über­mit­telt sie uns unver­züg­lich eine Trans­ak­ti­ons­be­stä­ti­gung. Nach dem Ein­log­gen wer­den außer­dem Ihre Umsät­ze, der Kre­dit­rah­men des Dis­po­kre­dits und das Vor­han­den­sein ande­rer Kon­ten sowie deren Bestän­de auto­ma­ti­siert geprüft.

Neben der PIN und der TAN wer­den auch die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Zah­lungs­da­ten sowie Daten zu Ihrer Per­son an die Sofort GmbH über­mit­telt. Bei den Daten zu Ihrer Per­son han­delt es sich um Vor- und Nach­na­me, Adres­se, Telefonnummer(n), Email-Adres­se, IP-Adres­se und ggf. wei­te­re zur Zah­lungs­ab­wick­lung erfor­der­li­che Daten. Die Über­mitt­lung die­ser Daten ist not­wen­dig, um Ihre Iden­ti­tät zwei­fels­frei zu fest­zu­stel­len und Betrugs­ver­su­chen vor­zu­beu­gen.

Die Über­mitt­lung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ein­wil­li­gung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Ver­ar­bei­tung zur Erfül­lung eines Ver­trags). Sie haben die Mög­lich­keit, Ihre Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit zu wider­ru­fen. Ein Wider­ruf wirkt sich auf die Wirk­sam­keit von in der Ver­gan­gen­heit lie­gen­den Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­gen nicht aus.

Details zur Zah­lung mit Sofort­über­wei­sung ent­neh­men Sie fol­gen­den Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

7. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt nur, soweit dies in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung auf­ge­führt wird, der Ver­trags­zweck dies erfor­dert (Arti­kel 6 Abs. 1 Buch­sta­be b) DSGVO), Sie Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung erteilt haben (Arti­kel 6 Abs. 1 Buch­sta­be a) DSGVO) und/oder eine gesetz­li­che Erlaub­nis hier­für besteht (Arti­kel 6 Abs. 1 Buch­sta­be c) DSGVO). Für die Zah­lungs­ab­wick­lung geben wir ggf. Ihre Daten an das beauf­trag­te Kre­dit­in­sti­tut bzw. den ein­ge­schal­te­ten Zah­lungs­dienst­leis­ter wei­ter.

8. Datensicherheit

Wir set­zen tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nah­men ein, um zu gewähr­leis­ten, dass die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer vor Ver­lust, unrich­ti­gen Ver­än­de­run­gen oder unbe­rech­tig­ten Zugrif­fen Drit­ter geschützt sind. In jedem Fall haben von unse­rer Sei­te über­dies nur berech­tig­te Per­so­nen Zugang zu Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, und dies auch nur inso­weit, als es im Rah­men der oben genann­ten Zwe­cke erfor­der­lich ist.

Die Über­tra­gung bestimm­ter sen­si­bler Daten erfolgt ver­schlüs­selt. Wir ver­wen­den hier­für die so genann­te “Secu­re Socket Lay­er” (SSL)-Übertragung. Alle mit die­ser siche­ren Metho­de über­tra­ge­nen Infor­ma­tio­nen wer­den ver­schlüs­selt, bevor sie an uns gesandt wer­den. Durch die Umwand­lung in einen Code wer­den Ihre per­sön­li­chen Daten wie Name oder Adres­se durch die Sicher­heits­ser­ver-Soft­ware ver­schlüs­selt. Auf die­se Wei­se kön­nen die­se Daten bei der Über­tra­gung im Inter­net nicht von Unbe­fug­ten gele­sen wer­den. Die meis­ten neue­ren Brow­ser unter­stüt­zen bereits die­se siche­re Über­tra­gungs­tech­nik.

Alle Mit­ar­bei­ter der Warsteiner Welt und deren Erfül­lungs­ge­hil­fen sind, soweit sie mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten umge­hen, auf das Daten­ge­heim­nis ver­pflich­tet.

9. Dauer der Speicherung

Mit Been­di­gung und voll­stän­di­ger Abwick­lung des Ver­tra­ges wer­den Ihre Daten für die wei­te­re Ver­wen­dung gesperrt und nach Ablauf ggf. gel­ten­der steu­er- und han­dels­recht­li­cher Vor­schrif­ten gelöscht, sofern Sie nicht die Ein­wil­li­gung in die wei­te­re Nut­zung Ihrer Daten erklärt haben.

10. Rechte der betroffenen Personen

Im Rah­men der gesetz­lich gel­ten­den Bestim­mun­gen ste­hen Ihnen ver­schie­de­ne Rech­te zu, wenn die Warsteiner Welt per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen ver­ar­bei­tet. Gemäß den gesetz­li­chen Begriff­lich­kei­ten wer­den Per­so­nen, deren per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet wer­den, als „betrof­fe­ne Per­so­nen“ bezeich­net.

Sie kön­nen sich bezüg­lich Ihrer nach­fol­gend auf­ge­lis­te­ten Rech­te an Warsteiner Welt wen­den:

Recht auf Wider­ruf einer Ein­wil­li­gung nach Art. 7 Abs. 3 S. 1 DS-GVO

Aus­kunfts­recht nach Art. 15 DS-GVO

Recht auf Berich­ti­gung und Ver­voll­stän­di­gung nach Art. 16 DS-GVO

Recht auf Löschung und auf „Ver­ges­sen­wer­den“ nach Art. 17 DS-GVO

Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung nach Art. 18 DS-GVO

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit nach Art. 20 DS-GVO

Wider­spruchs­recht nach Art. 21 DS-GVO

Recht, nicht einer aus­schließ­lich auf einer auto­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung – ein­schließ­lich Pro­filing – beru­hen­den Ent­schei­dung unter­wor­fen zu wer­den nach Art. 22 DS-GVO

Beschwer­de bei einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de nach Art. 77 DS-GVO

Zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de:

Lan­des­be­auf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit
Nord­rhein-West­fa­len
Post­fach 20 04 44
40102 Düs­sel­dorf

Tel.: 0211/38424–0
Fax: 0211/38424–10
E‑Mail: poststelle@ldi.nrw.de

11. Widerruf Ihrer Einwilligung / Datenschutzbeauftragter

Soweit Sie in die Ver­wen­dung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­wil­ligt haben, kön­nen Sie Ihre Ein­wil­li­gung uns gegen­über jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen.

Bit­te wen­den Sie sich bei Fra­gen sowie bei Aus­kunfts­be­geh­ren oder im Fal­le eines Wider­rufs Ihrer Ein­wil­li­gung an unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten:

Warsteiner Welt GmbH & Co. KG
Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Dom­ring 4–10
59581 War­stein

E‑Mail: visit@warsteiner.com

Daten­schutz­er­klä­rung Ver­si­on 1.0
Stand: Juni 2020

© 2020 Warsteiner